Presse


ULW kritisiert Sitzungsvorlage und appelliert an andere Fraktionen, Bürgerkritik ernstzunehmen Es gibt derzeit kaum ein Thema in der Landeshauptstadt das die Bürger so erzürnt wie die Straßenreinigungssystematik. Ob Ortsbeiräte, die Bürgerinitiative Gehwegreinigung in Bürgerhand (GiB) oder Politiker im Rathaus: Viele sehen die zweite Stufe der neuen Systematik kritisch, die der […]

Straßenreinigungssatzung: Neue Besen kehren nicht immer gut


Artikel im Wiesbadener Kurier von Birgit Emnet Beim Mieterbund Wiesbaden sollen sie Schlange stehen, die Mieter der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH, denen in den letzten Tagen und Wochen Mieterhöhungen zugestellt wurden. Wegen der „nicht unerheblichen Mieterhöhungen, die in vielen Fällen die Betroffenen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringen“, fordert jetzt […]

Mieterbund Wiesbaden fordert GWW auf, die Mieterhöhungen zurückzunehmen



15 Gäste bei der ersten öffentlichen Fraktionssitzung von ALFA & ULW Die neue Stadtverordnetenfraktion ALFA & Unabhängige Liste Wiesbaden ist nun arbeitsfähig. Einen Monat nach der Gründung bezog sie den neuen Fraktionsraum im Rathaus und bat im Rahmen einer öffentlichen Fraktionssitzung interessierte Bürger um ihre Beteiligung. 15 Wiesbadener nahmen die […]

Straßenreinigung, Bürgerbeteiligung und Steuergeldverschwendung bewegen die Wiesbadener


Anfrage an den Magistrat und Kritik an Mieterhöhungen Wie der heutigen Lokalpresse zu entnehmen ist, haben Mieter von nicht-preisgebundenen Wohnungen der GWW in den vergangenen Wochen Mieterhöhungen per Post erhalten: Nicht nur bei den Betroffenen, auch bei der ULW stoßen die Erhöhungen auf Unverständnis. Da die ULW von den Mieterhöhungen […]

Interessenskonflikt zwischen den Funktionen von Bürgermeister Arno Goßmann



Artikel auf Wiesbadenaktuell.de von Petra Schumann Jetzt wächst zusammen, was in den Augen vieler Bürger nun wirklich nicht zusammen gehört. ALFA & ULW gründen mit Datum vom 28. April, eine gemeinsame Rathaus-Fraktion. Wird jetzt aus der Schnittmenge von ganz Links und ultra Rechts das neue Liberal oder schweißen die Fraktionsmittel von […]

Neue Fraktion. ALFA & ULW finden unerwartet zusammen


Artikel im Wiesbadener Kurier von Olaf Streubig Für das nächste Kuriosum rund um die Kommunalwahl in Wiesbaden sorgt jetzt die Bildung einer neuen Fraktion. Überraschend haben sich die beiden Stadtverordneten Veit Wilhelmy (Unabhängige Liste Wiesbaden, ULW) und Thomas Preinl (Allianz für Fortschritt und Aufbruch – Alfa) zusammen getan. Artikel öffnen

Stadtparlament Wiesbaden: ALFA und ULW bilden gemeinsame Fraktion „für ideologiefreie ...



Artikel in der Frankfurter Rundschau von Ute Fiedler Alfa und ULW bilden eine gemeinsame Fraktion. / Große Themenschnittmenge ausgelotet. / Wilhelmy und Preinl werden nicht müde zu betonen, dass es „überraschend viele Schnittmengen“ zwischen beiden Kommunalwahlprogrammen gebe. Artikel öffnen

Wiesbaden. „Positiver Tabubruch“


Artikel in der AKK Zeitung Ideologiefreie und sachorientierte Kommunalpolitik für Wiesbaden sind kein Widerspruch. / Zu diesem Schluß kamen die zwei Stadtverordneten Thomas Preinl (Allianz für Fortschritt und Aufbruch, ALFA) und Veit Wilhelmy (Unabhängige Liste Wiesbaden, ULW), die trotz unterschiedlichster parteipolitischer Herkunft viele politische und persönliche Schnittmengen ausgemacht haben und […]

ALFA und ULW gründen gemeinsame Fraktion



Artikel in der Frankfurter Rundschau von Arne Löffel Zentrale Forderung ist, so weit an der Gewerbe- und Grundsteuerschraube zu drehen, bis keine Haushaltskürzungen mehr nötig sind. Wilhelmy fordert einen Gewerbesteuerhebesatz von 470 Punkten. Eine Abwanderung der Betriebe aus der Stadt fürchtet der Vorsitzende der ULW nicht. „Das ist ein Signal, […]

Wiesbaden. Neue Partei tritt an. Ehemalige Freie Wähler formieren sich