Jährliche Archive: 2015


Artikel in der Frankfurter Rundschau von Arne Löffel Zentrale Forderung ist, so weit an der Gewerbe- und Grundsteuerschraube zu drehen, bis keine Haushaltskürzungen mehr nötig sind. Wilhelmy fordert einen Gewerbesteuerhebesatz von 470 Punkten. Eine Abwanderung der Betriebe aus der Stadt fürchtet der Vorsitzende der ULW nicht. „Das ist ein Signal, […]

Wiesbaden. Neue Partei tritt an. Ehemalige Freie Wähler formieren sich




Artikel im Sensor Wiesbaden Die maßgeblich vom erfahrenen Stadtparlamentarier Veit Wilhelmy entwickelten “Wahlbausteine” decken umfangreiche kommunalpolitische Themenfelder ab. (…) Sie setzen auf die “GroKo-Verdrossenheit” vieler Wähler, auf bisherige Nicht- und Wechselwähler und auf die gute Vernetzung der Kandidaten, zum Beispiel im Gewerkschaftsbereich. Artikel öffnen

„Neue politische Kraft“: Unabhängige Liste (ULW) tritt zur Kommunalwahl an ...